Autistischer Burnout

Mögliche Anzeichen:

– anhaltende Erschöpfung

– körperliche Beschwerden

– Lust- und Antriebslosigkeit

– Probleme beim Kompensieren (man wirkt ‚autistischer‘)

– Overloads/Shutdowns/Meltdowns treten häufiger auf

– Schwierigkeiten mit sich selbst (man fühlt sich evtl von sich selbst genervt)

– (selektiver) Mutismis

– Gedächtnisprobleme bis hin zum -verlust

– teilweise erhöhte Leistungsfähigkeit kurz vor dem Zusammenbruch


Mögliche Ursachen:

– zu viel Stress

– zu wenig Erholungsphasen

– zu langes Kompensieren der autistischen Merkmale

– Schlafmangel, ungesunde Lebensweise

– grundlegende Veränderungen, (positive oder negative)

– Overload (sensorisch oder emotional)

– Traumata (z.B. durch psychische oder körperliche Gewalt)

– medizinische Probleme (z.B. chronische Schmerzen)

– dauerhafte Reizüberflutung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.