Wenn ich erzähle, dass ich Autist bin…

Wenn ich erzähle, dass ich Autist bin,
dann nicht um bemitleidet zu werden oder mir Vorteile zu verschaffen.

Meine Stärken und Schwierigkeiten ändern sich nicht dadurch, dass sie einen Namen bekommen.

Wenn ich erzähle, dass ich Autist bin,
dann nicht um jemand anders zu sein.

Ich möchte so verstanden und akzeptiert werden wie ich bin.

Wenn ich erzähle, dass ich Autist bin,
dann nicht weil es gerade ‚in‘ ist.

Autismus ist keine besondere zusätzliche Eigenschaft, sondern ein Teil meiner individuellen Persönlichkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.