Autisten mangelt es nicht an Empathie

Wir haben Schwierigkeiten mit der ‚kognitiven Empathie‘, also dem Erkennen und Interpretieren von Gedanken, Gefühlen und Intentionen unseres Gegenübers während eines Gesprächs.

Dafür haben wir umso mehr ‚affektive Empathie‘. Die Emotionen anderer berühren uns sehr wohl.

Auch wenn wir oft nicht wissen, wie wir es vermitteln können: die meisten von uns sind sehr mitfühlend und hilfsbereit.

Einige Autisten sind so empathisch, dass sie die Emotionen anderer wie ein Schwamm aufsaugen und sie als ihre eigenen annehmen.

0 thoughts on “Autisten mangelt es nicht an Empathie”

  1. Long time supporter, and thought I’d drop a comment.

    Your wordpress site is very sleek – hope you don’t mind me
    asking what theme you’re using? (and don’t mind if I steal it?

    :P)

    I just launched my site –also built in wordpress
    like yours– but the theme slows (!) the site down quite a bit.

    In case you have a minute, you can find it by
    searching for „royal cbd“ on Google (would appreciate any feedback) –
    it’s still in the works.

    Keep up the good work– and hope you all take care of yourself during the coronavirus scare!

    ~Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.